Befolge die 10 Gebote für Dein glorreiches Marketing
Die 10 Gebote für glorreiches Marketing
29. März 2018
Nutze das Geheimnis erfolgreichen Marketings
Nutze DAS Geheimnis erfolgreichen Marketings
3. Mai 2018
Alle anzeigen

Lerne Live-Videos zu lieben!

Lerne Live-Videos zu lieben!

Hallihallo!
schön, dass Du Deine Marke voranbringen willst. Weil ich in meiner Facebook-Gruppe „Deine Marke mit WOW-Faktor“ gemerkt habe, dass der ein oder andere Respekt vor Live-Videos hat, gebe ich hier meine Erfahrung gern weiter. Ich bin in dem Thema zwar kein Profi, aber ich möchte Dich motivieren mit Anlauf über Deinen Schatten zu springen 😉

Um ganz ehrlich zu sein, hatte ich am Anfang auch meine Probleme mit Live-Videos und das obwohl ich seit 2012 in einem Rhetorik-Club bin und sogar schon an internationalen Wettbewerben teilgenommen habe. Aber Live-Videos sind etwas völlig anderes. Bei meinen Vorträgen schaue ich den Menschen in die Augen, das ist mir sehr wichtig um in Kontakt zu gehen. Bei Live-Videos musste ich mich erst dran gewöhnen, dass ich mich selbst sehe – sehr befremdlich!

Aber da Facebook die organische, also unbezahlte, Reichweite nach unten schraubt sind Live-Videos die Lösung, um präsent zu bleiben.

Die Vorteile von Live-Videos:

  1. Die Leute lernen Dich und Deine Arbeitsweise kennen.
    Denke immer daran – Du bist Deine Marke! Daher ist es immer schön, wenn Du Flagge bekennst und Dich zeigst. Am besten so, wie Du bist. Authentizität schafft Vertrauen! Das Video schafft Nähe auch bei Geschäftspartnern die hunderte Kilometer entfernt sind.
  2. Du lernst die Bedürfnisse Deiner Kunden kennen.
    Auch ein wichtiger Punkt. Der Chat bietet die Möglichkeit der Interaktion. Nutze diese, um mehr über die Hürden Deiner potentiellen Kunden zu erfahren, um ihnen besser helfen zu können!
  3. Live-Videos haben eine super Reichweite.
    Wie oben schon erwähnt ist das neben Punkt 1 und 2 ein elementarer Vorteil.

 

Jaich will unbedingt tolle Tipps,
wie ich meine Marke
unwiderstehlich machen kann!

 

Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und von Mailchimp verarbeitet. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Ich stimme der Erfolgsmessung von Mailchimp zu. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter, per E-Mail an: mail@visuellelogik.de oder postalisch an: VISUELLE LOGIK, Wielandstr. 19, 65187 Wiesbaden. Es gilt die Datenschutzerklärung der VISUELLE LOGIK / AGENTUR FÜR GESTALTUNG / STEFANIE SCHAFFER, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.

 


 

1. Tipp für Live-Videos:
Überlege Dir vorher, was Du sagen möchtest.

Gut ist ein kurzer Tipp, der Deinen Kunden ein Aha-Erlebnis beschert. Videos von 5-10 Minuten Länge funktionieren am besten.
Du kannst Live-Videos auch für Deine Marketing-Strategie nutzen: Wenn Du z. B. auf ein Angebot, einen Event oder einen Blogartikel aufmerksam machen möchtest, mach ein hilfreiches Video zu dem Thema. Natürlich sollte es auch einen Tipp enthalten und nicht nur Reklame 😉

 

2. Tipp für Live-Videos:
Gliedere Dein Live-Video.

A. Begrüßung: Sag kurz wer Du bist, nenne die URL Deiner Website und wie Du Menschen weiterhilfst.

B. Nenne das Thema.

C. Beschreibe Deine Erfahrung mit dem Thema, warum es wichtig ist und die Vorteile.

D. Dein Tipp mit einer ausführlichen Anleitung (Schritt 1, 2, 3…)

E. Frag nach Fragen😉

F. Hinweis auf EIN weiteres Angebot von Dir. So kommunizierst Du eindeutig. Wenn Du mehr als eins nennst, verwirrst Du die Leute.

G. Eine kurze Wiederholung der Schritte.

H. Denke Dir Deine ganz persönliche Verabschiedungsformel aus. Nenne noch mal kurz Deinen Namen, Deine URL und wie Du Menschen weiterhilfst. Das kann gerne auch Dein Firmenslogan sein.

Das ist eine Methode, die für mich funktioniert. Probiere gerne aus was für Dich passt.

 

3. Tipp für Live-Videos:
Beachte die technischen Vorraussetzungen.

A. Bring Deine Kamera auf Augenhöhe.
Du willst ja nicht auf Deine Zuschauer herabblicken. Wenn sie auf Dich herabblicken wäre es sicher auch nicht gut.

B. Beachte den Chat unten rechts.
Warum Facebook das so angeordnet hat, ist mir ein Rätsel. Schließlich soll man in die Kamera schauen, damit der Betrachter sich angesprochen fühlt, der Chat ist aber rechts unten. Es erfordert ein wenig Übung den Chat im Auge zu behalten.

C. Verwende für Interviews Dein Smartphone.
Aktuell gehen Live-Interviews wo zwei Leute gelichzeitig reden nur mit dem Smartphone im Querformat erstellt werden. Bitte das Handy auf Augenhöhe fixieren. Niemand mag verwackelte Aufnahmen. Am besten eignet sich hierfür ein Stativ. Interviews haben den Vorteil, dass die Reichweite von beiden genutzt wird. Allerdings kann man den Chat recht schlecht lesen.

D. Nicht Safari verwenden.
Das habe ich bei meinem ersten Live-Video leider lernen müssen. Ich habe ein paar Freunden gesagt, dass ich um 16:00 Uhr live gehe. Ich war bereit, hatte ein gutes Konzept. 16:00 Uhr will ich das Video starten. Leider kam die Fehlermeldung, dass ich den Browser wechseln soll. Das hab ich natürlich gemacht. Blöd, dass ich mein Passwort nicht mehr wusste. Also neues Passwort und noch mal probiert. Hat mich mega nervös gemacht, weil meine Freunde ja warteten. Ganz ehrlich, ich war froh, als es vorbei war 😉

 

 

Tipps für Facebook-Live-Videos

Teile gerne diese 5 Tipps für Facebook-Live-Videosauf Pinterest.

4. Tipp für Live-Videos:
Bereite Dich vor.

A. Übe mindestens einmal vorher.
Gerade am Anfang schafft Dir das Sicherheit. Lese Dir Dein Konzept so lange laut vor, bis Du sicher die Punkte wiedergeben kannst. Bedenke, dass Du später nicht ablesen willst, da Du ja in die Kamera schauen möchtest, um die Zuschauer zu erreichen.

B. Vermeide Störungen.
Ich schalte immer mein Handy und sogar das Telefon aus. Außerdem sage ich meinem Partner Bescheid und gebe ich dem Kater noch mal Trockenfutter, damit er nicht nervt 😉

C. Sorge für einen ruhigen Hintergrund.
Alles was zu bunt und unruhig daherkommt, lenkt von Dir und Deiner Botschaft ab.

D. Geh in eine positive Grundhaltung.
Denk’ dran, dass Du den Zuschauern gleich einen super Tipp geben wirst. Darüber werden sie sich freuen. Übrigens verzeiht Dir jeder, wenn Du Dich mal versprichst. Ist ja live. Verzeih’ Du Dir Deine Fehler auch. Ebenso wenn Du was vergessen hast. Die Leute wissen ja gar nicht, was Du sagen wolltest. Also merken sie nicht, dass was fehlt.

 

5. Tipp für Live-Videos:
Sei danach präsent.

Beantworte offene Fragen und Kommentare direkt im Anschluss und auch noch später. Je mehr Interaktion, desto besser, da Facebook Dein Liebe-Video dann für wichtig hält und oft ausliefert. Ergänze die Dinge, die Du vergessen hast. Stelle nützliche Links ein.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Anregungen weiterhelfen und die Angst live zu gehen ein wenig mildern. Wenn Du Lust hast Live-Videos auszuprobieren, bist Du herzlich eingeladen in meiner geschlossenen Facebook-Gruppe „Deine Marke mit WOW-Faktor“ zu üben. Alle Teilnehmer sind aufgerufen sich gegenseitig wertvolles Feedback zu geben. Wir freuen uns auf Dich 😀

 

Steffi Schaffer, leidenschaftliche Marken-Gestalterin

Motivierte Grüße

Deine Steffi,
leidenschaftliche Marken-ErSCHAFFERin
und Red Dot Award Winner 2017 😀

 

 

Jaich will unbedingt tolle Tipps,
wie ich meine Marke
unwiderstehlich machen kann!

 

Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und von Mailchimp verarbeitet. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Ich stimme der Erfolgsmessung von Mailchimp zu. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter, per E-Mail an: mail@visuellelogik.de oder postalisch an: VISUELLE LOGIK, Wielandstr. 19, 65187 Wiesbaden. Es gilt die Datenschutzerklärung der VISUELLE LOGIK / AGENTUR FÜR GESTALTUNG / STEFANIE SCHAFFER, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.